Anzeige

Leichtathletik

Reichert überrascht alle

31.05.2014, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichathletik. Landesoffenes Sprungmeeting bei RSK Esslingen

Klein, aber fein ist alljährlich das landesoffene Sprungmeeting von RSK Esslingen auf dem Sportplatz bei der Katharinenlinde. Im Rahmen dieses Sportfest werden auch immer die Regional- und Kreismeisterschaften im Dreisprung und im Stabhochsprung vergeben. Dies war auch in diesem Jahr so und viele Gäste bereicherten die Regionalen Titelkämpfe. Im Dreisprung sahnte ein Nürtinger ab.

Ganz zum Schluss gab es dann noch eine Überraschung – im Dreisprung. Dort setzte der 16-jährige Nürtinger Fabio Reichert gleich im ersten Versuch 12,50 Meter in die Grube und damit gewann er den gesamten Wettbewerb, denn der Sieger bei den Männern, Udo Nix von der LG Filder, kam nur auf 12,24 Meter. Reichert verbesserte sich damit gegenüber dem Vorjahr um über einen Meter. Alle seine Versuche lagen über zwölf Meter und mit 12,47 Metern hatte er einen weiteren guten Versuch. Der TGler gewann damit die B-Jugend vor seinem Vereins- kameraden Alexander Heidu, der sich mit 12,12 Metern auch gegenüber dem Vorjahr (11,86 Meter) steigerte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten