Leichtathletik

Maisch sahnt ab

10.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Werfertag in Leinfelden

Die B-Jugendliche Katharina Maisch aus Bempflingen sahnte beim landesoffenen Werfertag in Leinfelden ab. Nach den Waldläufen in Unterlenningen gingen die Leichtathleten des Kreises mit dem landesoffenen Werfertag in Leinfelden wieder hinaus in die Stadien. Mit nicht ganz 100 Teilnehmern war der Wettkampf ordentlich besetzt, auch wenn Gastgeber TSV Leinfelden den größten Anteil der Teilnehmern stellte und insgesamt die großen Namen des Landes im Wurfbereich fehlten. Somit blieben herausragende Resultate Mangelware.

Katharina Maisch aus Bempflingen im Dress der TuS Metzingen gewann bei der B-Jugend alle drei technischen Wettbewerbe. 14,33 Meter Kugel, 33,03 Meter Diskus und 39,24 Meter Speer wurden für sie registriert. Die Siegerin im Kugelstoßen der Frauenklasse, Mareike Arndt von der LG Filstal, kam ihr mit 12,35 Meter am nächsten. Bei den Männern waren die Athleten des TSV Leinfelden fast unter sich. Philipp Knöller gewann das Diskuswerfen mit 42,14 Metern und Dominik Comi den Speerwurf mit 50,69 Metern. Übertroffen wurden sie jedoch alle vom M 60-Sieger Siegfried Greiner von der TG Nürtingen, der mit dem Diskus im letzten Versuch auf 45,90 Meter kam.

Leichtathletik

Schub für die Zukunft

Leichtathletik: Der Wendlinger Zeitungslauf steigt heute erstmals auf einer vom DLV anerkannten Strecke

Heute Abend um 19 Uhr steigt die zwölfte Auflage des Wendlinger Zeitungslaufs. Und das mit einem Novum: Die 2,5 Kilometer lange Strecke durch die Innenstadt wurde vermessen und nun auch vom Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten