Anzeige

Leichtathletik

Gold und Bronze für Rudolf Pletzer

06.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 4. Berglauf-EM

Rudolf Pletzer vom TSV Frickenhausen ist Berglauf-Europameister in der Altersklasse M 60 mit der deutschen Mannschaft.

Mit der Stadt Bludenz in Vorarlberg hatten die vielen Bergläufer einen glänzenden Gastgeber am Sonntag bei den „4. European Master Mountain Running Championships“. Schon am Samstag erfolgte der Einzug der Nationen, vom Rathaus aus ging es zum Riedmüllerplatz, wo am anderen Tag dann der Start erfolgte.

Vom Zentrum der Stadt ging es zuerst über Asphaltstraßen und dann über einen Bergweg (Wurzelweg) über 8,2 Kilometer hinauf auf den Muttersberg mit einer 24-prozentigen Steigung. Wer diese schwere Strecke bewältigte, der hatte schon für sich selbst eine große Leistung vollbracht.

Ganz weit vorne war dabei der fast 63-jährige Rudolf Pletzer vom TSV Frickenhausen. Er kam im großen Teilnehmerfeld der M 60 nach 50.22,8 Minuten als Dritter oben am Berg an und holte sich die Bronzemedaille in der Einzelwertung. Damit war er bester Deutscher dieser Altersklasse. Der Sieg ging nach 47.53,5 Minuten an den Südtiroler Albert Rungger und auf Rang zwei folgte der Tscheche Tadeusz Jasek (49.39,7). Schon auf den Plätzen vier und fünf folgten mit Martin Wahl (Oberhof) in 51.00,2 Minuten und Manfred Jäger (TSV Bad Endorf) in 52.05,9 Minuten zwei weitere Deutsche. Damit wurde das deutsche Trio mit neun Punkten Mannschafts-Europameister der M 60 vor Italien (18) und Österreich (41). pk


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten