Leichtathletik

Faustdicke Überraschung der LG Filder

01.10.2016, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergischer Team-Endkampf der U 16 und U 14 in Schwäbisch Gmünd

Die LG Filder sorgte bei den Württembergischen Team-Endkämpfen in Schwäbisch Gmünd mit Mannschaftsgold bei der männlichen Jugend U 14 und zwei Vize-Meisterschaften bei der weiblichen U 14 und männlichen U 16 gleich drei Mal für eine faustdicke Überraschung.

Es ist ein Erfolg, den man so nicht erwarten konnte, der aber völlig verdient ist. Denn wer so couragiert zu Werke geht wie die LG-Filder-Protagonisten, der soll dafür am Ende auch die Lorbeeren ernten. Entscheidend für das erfolgreiche Abschneiden der Filder-Teams war die Ausgeglichenheit in den sieben beziehungsweise acht zu absolvierenden Disziplinen, bei denen jeweils die zwei besten Leistungen in die Wertung einfließen, wobei jeder Athlet maximal an drei Wettbewerben teilnehmen konnte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Leichtathletik