Leichtathletik

Ein Teilnehmerrekord bahnt sich an

19.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 20. Bärlauch-Lauf

Am morgigen Sonntag, 20. März, findet am Sportplatz in Reudern der 20. Bärlauchlauf statt. Der Startschuss fällt um 9.30 Uhr.

Da bislang schon weit über 200 Voranmeldungen eingegangen sind, erwarten die Veranstalter TSV Beuren und Team Sport Schweizer am Wettkampftag mit etwa 300 Läufern eine Rekordteilnahme. Nachmeldungen können ab 7.30 Uhr am Sportplatz Reudern gemacht werden. Zum ersten Mal können dann auch verschiedene Distanzen gelaufen werden: Eine kurze, drei Kilometer lange Strecke, und die traditionelle Zehn-Kilometer-Strecke stehen zur Auswahl. Starten kann jeder egal ob Anfänger oder ambitionierter Läufer.

Der Bärlauchlauf ist der Auftakt zur Täles-Cup-Serie, zu der außerdem der Hohenneuffen-Berglauf, der Kirchert-Lauf sowie der Käppele-Lauf zählen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.taelescup.de abrufbar. Dort gibt’s alle Läufe in der Übersicht sowie ein jeweiliges Streckenprofil. pm

Leichtathletik

Bloß zehn Sekunden fehlen

Leichtathletik: Lukas Eisele wird bei der Deutschen Crosslauf-Meisterschaft in Löningen Elfter

Nach einem chaotischen Start lief Alexander Niemela von der LG Teck bei den deutschen Crosslaufmeisterschaften im niedersächsischen Löningen sein bestes Rennen und kam prompt mit dem vorderen Läuferpulk ins…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten