Anzeige

Leichtathletik

Ehrenschild für Krieg

04.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Eine der höchsten Ehrungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes erhielt Hans Krieg aus Großbettlingen, Sportwart des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes, aus den Händen des DLV-Präsidenten Clemens Prokop. Zusammen mit Philipp Krämer und Vizepräsident Rolf Bader vom Badischen Leichtathletikverband wurde Krieg im Rahmen der Baden-Württembergischen Leichtathletikmeisterschaften das DLV-Ehrenschild überreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten