Anzeige

Leichtathletik

Die Burg ruft

09.06.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

30. Hohenneuffen-Berglauf

„Jetzt muss nur noch das Wetter passen. Sonne und moderate Wärme haben wir bestellt“, sagt Organisator Frank Klass. Er und seine Mitstreiter haben seit Wochen alles bestens vorbereitet, damit der Beurener Hohenneuffen-Berglauf am morgigen Sonntag (Start 9.30 Uhr) gut über die Bühne gehen kann.

Klass erwartet für die 30. Veranstaltung dieses beliebten Klassikers etwa 400 Teilnehmer. Weil es um die Baden-Württembergische Meisterschaft geht, haben sich schon etliche starke Läufer angemeldet. Bis Anfang der Woche verzeichneten die Veranstalter TSV Beuren und TSV Frickenhausen mehr Anmeldungen als vor einem Jahr. Diese Tatsache deutet auf ein großes Starterfeld hin, das die 9,3 Kilometer mit einem Höhenunterschied von 535 Metern in Angriff nehmen wird. Im Rahmen des schweißtreibenden Rennens finden auch ein Nordic-Walking-Wettbewerb und ein Schüler-Berglauf statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten