Leichtathletik

Der WLV ist viermal Gastgeber

23.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 2017 findet auch in Bernhausen wieder eine DM statt

Im Jahr 2017 finden im Bereich des Württembergischen Leichtathletikverbandes (WLV) vier Deutsche Meisterschaften statt.

Den Auftakt bilden die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften der U 20 mit U 20- und U 18-Winterwurfmeisterschaften am 25. und 26. Februar im Sindelfinger Glaspalast, im Sindelfinger Floschenstadion sowie im Stadion Festwiese (Hammerwurf) in Stuttgart.

Auch die Freiluftmeisterschaften der Jugend werden 2017 vom WLV ausgerichtet. Vom 4. bis 6. August kämpfen die Jugendlichen der U 20 und der U 18 im Ulmer Donaustadion um die nationalen Titel und die Tickets für die internationalen Nachwuchsmeisterschaften.

Filderstadt-Bernhausen zeigt sich einmal mehr als Mehrkampf-Hochburg. Am 19. und 20. August ist das Fleinsbachstadion Austragungsort der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Jugendklassen U 18 und U 16.

Den Abschluss der Serie der Deutschen Meisterschaften 2017 im WLV-Gebiet bilden die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften am 3. September in Bad Liebenzell. Auf der schnellen Strecke entlang der Nagold werden zum wiederholten Male die Titel über zehn Kilometer vergeben. wlv

Leichtathletik

Bloß zehn Sekunden fehlen

Leichtathletik: Lukas Eisele wird bei der Deutschen Crosslauf-Meisterschaft in Löningen Elfter

Nach einem chaotischen Start lief Alexander Niemela von der LG Teck bei den deutschen Crosslaufmeisterschaften im niedersächsischen Löningen sein bestes Rennen und kam prompt mit dem vorderen Läuferpulk ins…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten