Anzeige

Leichtathletik

Der Titel war zum Greifen nah

27.06.2018, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Speerwerfer Meckes und Diskusspezialist Salzer müssen sich bei den Süddeutschen Meisterschaften mit Silber begnügen

Michael Salzer von der TG Nürtingen hat bei den Süddeutschen Meisterschaften in Erding die Silbermedaille im Diskuswerfen gewonnen. Insgesamt gab es bei den Titelkämpfen der Aktiven und der U 18 fünf Medaillen für den Leichtathletikkreis. Den einzigen Sieg holte Alisia Freitag von der TSG Esslingen über 1500 Meter.

Nach Silber bei den Landesmeisterschaften nun „verlorenes Gold“ bei den Süddeutschen? Speerwerfer Ricko Meckes von der LG Teck kommentierte den Ausgang realistisch: „Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, wenn man die Weite außen vor lässt“. Nachdem mit Patrick Hess (LG Staufen/73,60 Meter) und Sascha Graf (SR Steinbach/73,12) zwei seiner größten Kontrahenten wegen Verletzung nicht starten konnten, waren die Chancen auf den ersten süddeutschen Titel für den Weilheimer größer denn je. Doch auch im dritten Anlauf in Folge blieb dem 26-Jährigen diese Trophäe verwehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten