Anzeige

Leichtathletik

Außer Spesen fast nichts gewesen

27.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Schülersportfest in Denkendorf

Der Aufwand war enorm, die Resonanz ließ allerdings zu wünschen übrig. Das Schülersportfest beim TSV Denkendorf hielt letztlich nicht, was sich der ein oder andere davon versprochen hatte.

Etwas enttäuscht war Heinz Scheurenbrand schon. Dem Verantwortlichen des TSV Denkendorf lag die Resonanz der Kreisvereine ziemlich im Magen. Auf die Ausschreibung für das Kinder-Leichtathletikprogramm, das der Deutsche Leichtathletikverband im nächsten Jahr bindend einführen will, hatten sich nämlich beileibe nicht so viele gemeldet, wie man es sich von Seiten des Ausrichters gewünscht hätte. Gerade einmal 62 Teilnehmer aus fünf Vereinen kamen am Samstag ins Stadion nach Denkendorf, wobei der Gastgeber den Großteil stellte und später auch in allen drei Altersklassen erfolgreich war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Leichtathletik

Finalplatzierungen und Achtungserfolge

Leichtathletik: Ein Podestplatz bleibt den Kreisathleten bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig aber verwehrt

Es gab für die wenigen teilnehmenden Kreisathleten bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig zwar keine Medaillen, die waren auch nicht erwartet, dafür einige…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten