Leichtathletik

Achtungserfolg für Lukas Eisele

18.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Crosslauf-EM

Bei den Crosslauf-Europameisterschaften in Toulon-Heres (Frankreich) erzielte Lukas Eisele von der LG Filder bei seinem ersten Auftritt im deutschen Nationaltrikot einen Achtungserfolg. Nach einem klug eingeteilten Rennen lief der 18-Jährige unter 88 Läufern bei der U 20 als 40. ins Ziel.

Nach sehr schnellem Beginn hielt sich Eisele im ersten Abschnitt der rund 6000 Meter langen Distanz etwas zurück, kam dann aber auf den letzten zwei Kilometern nochmals stark auf und verbesserte sich vom zwischenzeitlichen 67. Rang vor bis ins vordere Mittelfeld. Für Eisele wurden 18.38 Minuten gestoppt, damit lag er um 59 Sekunden hinter dem neuen U 20-Europameister Yemanebehan Crippa aus Italien, der in 17.39 Minuten mit einem Vorsprung von sechs Sekunden vor Fabien Palcau (Frankreich) siegte. Dritter wurde der Spanier El Madhi Lahoufi (17.46). Zusammen mit dem deutschen Crosslauf-Team kam Eisele auf den sechsten Platz. Dies war das beste DLV-Ergebnis überhaupt. mm

Leichtathletik

Schub für die Zukunft

Leichtathletik: Der Wendlinger Zeitungslauf steigt heute erstmals auf einer vom DLV anerkannten Strecke

Heute Abend um 19 Uhr steigt die zwölfte Auflage des Wendlinger Zeitungslaufs. Und das mit einem Novum: Die 2,5 Kilometer lange Strecke durch die Innenstadt wurde vermessen und nun auch vom Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten