Anzeige

Handball

Zweite Neuffener Heimpleite in Folge

10.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 3, Frauen

Binnen drei Tagen haben die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen zwei Heimspiele verloren. Auf das 15:30 gegen den TSV Urach folgte die 19:24 -Niederlage gegen die bisher ungeschlagene HSG Ebersbach/Bünzwangen.

Neuffens Trainer Johannes Martin gab vor, die vorherige Pleite abzuhaken und mit einer starken Abwehrleistung ins Spiel zu gehen, um daraus einen schnellen und sicheren Angriff aufzubauen. Diese Vorgaben konnten seine Schützlinge aber nicht ausreichend umsetzen. Das erste Tor wurde in diesem Aufeinandertreffen durch einen souveränen Siebenmeter von Laura Ehrmann geworfen. Von da an startete ein harter Schlagabtausch bis zum 8:8 in der 20. Minute. In den darauffolgenden Minuten nahm die Abwehrleistung des TBN zunehmend ab, sodass Martin in der 25. Minute (10:13) eine Auszeit nahm, um die Abwehr von der bisher sehr offensiven 5:1- in eine defensivere 6:0-Formation umzustellen. Die Auszeit trug Früchte und der TBN verkürzte bis zur Pause auf 13:14.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Handball

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten