Handball

Zwei Neuffener 5:0-Läufe

28.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Einen nie gefährdeten 37:20 (18:9)-Start-Ziel-Sieg landeten die Handballerinnen des TB Neuffen II bei der HSG Deizisau-Denkendorf III.

Von Anfang an setzte die Tälessieben alles daran, die nächsten beiden Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Die Rohde-Truppe begann defensiv und schränkte die Angriffsbemühungen der HSGlerinnen konsequent ein. Saskia Lauser eröffnete mit einem ihrer acht Treffer den Torreigen für die Tälessieben. Melanie Birkmaier, Theresa Hüttig und Corinna Janko besorgten bis zur 12. Spielminute eine beruhigende 8:3-Führung. Zur Pause führten die Gäste nach einem 5:0-Lauf bereits 18:9.

Auch in Spielhälfte zwei behielten die Gäste das hohe Tempo bei und konnten mit einem weiteren 5:0-Lauf das Spiel vorzeitig entscheiden. 35 Minuten waren gerade einmal rum und auf der Hallenuhr leuchtete ein 8:24. Den Schlusspunkt zum 37:20 setzte Rieka Lepple mit ihrem vierten Treffer 15 Sekunden vor Spielende. Neuffen gelang auch ein in der Höhe mehr als verdienter Erfolg, bei dem sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. mk

TB Neuffen II: Puskas; Hüttig (4), Gähr (3), Kleiß (3/2), Widmaier (1), Lepple (4), Lauser (8), Janko (2), Lonsinger (3), Braunwarth (1), Birkmaier (4), Muckenfuß (4).

Handball

In Mainz eine Rechnung begleichen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen will sich bei der FSG Mainz/Budenheim für die Hinrundenpleite revanchieren

Die eigene Vergangenheit sollte den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen Mut machen. Nach zwei verlorenen Spielen am dritten und vierten Spieltag starteten sie eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten