Anzeige

Handball

Zu viele Fehler

10.10.2018, Von Johanna Noack — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Dritte Saisonniederlage für den TSV Zizishausen

Auch bei der Heimspiel-Premiere in der Württembergliga der Frauen gingen die Frauen des TSV Zizishausen leer aus. Wie in den Spielen zuvor standen sich die „Schnaken“ durch zu viele technische Fehler und Fehlwürfe selbst im Weg. Am Ende mussten die Zizishäuserinnen eine deutliche 17:29-Niederlage gegen die TG Biberach hinnehmen.

Isabell Grübl setzt sich am gegnerischen Kreis durch. Gegen die TG Biberach gelangen ihr zwei Treffer, die Gäste gewannen beim TSV Zizishausen aber klar mit 29:17. Foto: Urtel

Einen schwierigen Heimspielauftakt erwarteten die Frauen des TSV Zizishausen gegen den Favoriten TG Biberach. Verzichten musste die Mannschaft neben Melani Klaric (Knieverletzung) und Lisa Grübl (Kreuzbandriss) auch auf Selina Tisler (privat verhindert). Dennoch ging das Team von Trainer Alen Dimitrijevic motiviert in das Spiel und wollte in den ersten Minuten für einen Überraschungsmoment sorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Handball

Vom Glückskind zum Pechvogel

Handball-Oberliga, Frauen: Andreas schwer verletzt – Bitter für TSV Wolfschlugen und TV Nellingen

„Das ist brutal für sie und ein Riesenverlust für uns“, bedauert Rouven Korreik. Der Trainer des Handball-Oberligisten TSV Wolfschlugen spricht mit dramatischen Worten über die schwere Knieverletzung von…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten