Handball

Zizishausen will seine Erfolgsserie fortsetzen

05.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga Staffel 2, Frauen

Bei den Handballerinnen des TSV Zizishausen läuft es zurzeit wie geschmiert. Zuletzt sammelten sie 8:0 Punkte in Folge. Auch am Sonntag (15 Uhr) gegen die TG Trossingen wollen sie in der Erfolgsspur bleiben.

Sollten sie auch diese Begegnung für sich entscheiden, steht anschließend das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Neuhausen/Filder auf dem Programm. Wer hätte das vor einigen Wochen gedacht? Der vierte Sieg in Serie glückte am vergangenen Wochenende mit einem ungefährdeten 30:21 gegen die SG Leonberg/Eltingen II. Und das ohne drei Spielerinnen.

Trainer Dietmar Seckinger musste auf Torhüterin Judith Watzke, Kathrin Rayer (beide hatten Grippe) und Lisa Hörz (Daumenbruch) verzichten. Auch ohne das Trio legten die „Schnaken“ einen furiosen Blitzstart hin. Schnell führten sie mit 9:0 und legten damit sehr früh den Grundstein zum Erfolg.

Als sie danach die Zügel etwas schleifen ließen, kam der Gegner auf 7:12 heran. Aber ab der 40. Minute, als das Treffen endgültig entschieden war, bot sich Seckinger die Möglichkeit zum Wechseln. Die Spielerinnen, die sonst eher weniger zum Einsatz kommen, durften sich austoben. Überragende Akteurin war Meike Ulrich mit neun Toren. Sabrina Omasta erzielte sechs Treffer.

Handball

TG lässt erneut aufhorchen

Frauenhandball: Nürtingen landet beim sechsten Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier auf Platz drei

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier in Melsungen ihre tolle Form in der Vorbereitung unterstrichen. Die personell stark dezimierten Nürtingerinnen wurden…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten