Anzeige

Handball

Zizishausen will nachrüsten

11.12.2015, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Am Sonntag gastiert Weilstetten beim Primus – SKV spielfrei

Wer hätte das gedacht nach der Auftakt-niederlage am ersten Spieltag? Am zweiten Adventssonntag eroberte Holger Breitenbacher mit dem TSV Zizishausen den Platz an der Sonne in der Württembergliga Süd. Der soll jetzt am Sonntag (Anpfiff 17 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle) gegen den TV Weilstetten verteidigt werden.

Hatte zuletzt wenig zu bemängeln und kann sich in Kürze wohl über Neuzugänge freuen: Zizishausens Trainer Holger „Breitzke“ Breitenbacher. Foto: Just

Als der TSV Zizishausen mit seinem neuen Trainer Holger Breitenbacher gleich das erste Punktspiel in Laupheim verlor, war dies natürlich ein schlechter Start in die Saison 2015/2016 und kein guter Einstand für den Neuen. Elf Spieltage später sieht die Tabelle allerdings anders aus als Mitte September. Die „Schnaken“ haben nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen den TSV Heiningen mit 20:4 Punkten die Tabellenspitze erobert. Auch gegen Heiningen war der Trainer wie fast immer sehr zufrieden: „Wir haben wieder über weite Strecken eine gute Leistung gezeigt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Handball

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten