Anzeige

Handball

Zaghaft und ineffizient

25.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Die Handballerinnen der TG Nürtingen II kommen in der neuen Bezirksliga-Spielzeit nur ganz schwer ins Rollen. Beim TSV Owen erwischten die Nürtingerinnen einen schlechten Tag und unterlagen deutlich mit 23:33.

Die ersten zehn Spielminuten brachten die Gäste nicht viel zustande. Zahlreiche technische Fehler, Unkonzentriertheiten in der Abwehr und viele Fehlwürfe führten schnell zu einem 1:7-Rückstand. Nach einer Auszeit von Trainerin Nele Sigel kam die TGN dann aber besser ins Spiel. In der Abwehr schoben die Nürtingerinnen schneller zusammen und im Angriff spielte die Turngemeinde nun mit mehr Druck, wodurch sich einige gute Torchancen boten. Die TGN verkürzte auf 5:9. Der TSV agierte daraufhin wieder konsequenter und setzte sich bis zur Halbzeit mit 15:8 ab.

Nach der Pause führte eine zu zaghafte Abwehrleistung und Ineffizienz im Abschluss schnell zu einem deutlichen 12:21-Rückstand der Gäste. Eine schwachen Mannschaftsleistung der Nürtingerinnen sorgte am Ende folgerichtig für die 23:33-Pleite, die zweite Niederlage im zweiten Rundenspiel. mes

TG Nürtingen II: Schneider, Bahsitta, Sigel (7), Hardt (3), Feith, Oertelt, Chrobak (6), Müller, Lippik, Sußmann, Gehring (6), Birr (1).

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten