Anzeige

Handball

Wolfschlugen musste kämpfen

09.02.2015, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Süd: TSV tat sich gegen Tabellenletzten Altenstadt beim 33:29 schwer

Der Wolfschlugener Marcel Rieger steigt hoch und versucht das Anspiel am Kreis. Foto: Balz

Der TSV Wolfschlugen war in der Konstellation Tabellenerster gegen Tabel-lenletzter haushoher Favorit, was sich allerdings in der Begegnung nicht so deutlich darstellte, denn beim 33:29-Erfolg über den TV Altenstadt war am Samstag in Wolfschlugen ein Leistungsunterschied kaum zu erkennen. Die Gäste boten eine sehr starke Vorstellung, während die Gastgeber nicht immer auf der Höhe des Geschehens waren.

Bei den Rot-Weißen war die Abwehr des Öfteren unaufmerksam oder nachlässig, sodass der TV Altenstadt vor allem über den Rückraum beziehungsweise mit Durchbrüchen zu Treffern kam. Dabei taten sich besonders Zoltan Darvay und Lukasz Stachowiak hervor, zudem bot der Altenstadter Torhüter Berkant Sayin eine gute Vorstellung, der viele freie Würfe der Hexenbanner entschärfte. Allerdings muss man den Wolfschlugener Angreifern auch den Vorwurf machen, dass sie zu oft die klaren Chancen nicht verwerten konnten. In der zweiten Hälfte spielte sich jedoch Wolfschlugens Jannik Lorenz in einen kleinen Spielrausch und kam zu sieben Treffern, aber auch Routinier Florian Falk war mit seinen elf Toren sehr treffsicher.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

„Es geht um mehr als zwei Punkte“

Handball-Württembergliga Süd: Spitzenreiter TSV Zizishausen empfängt morgen zum Derbyklassiker den TSV Wolfschlugen

Die Handballfans im Raum Nürtingen fiebern dem Derbyklassiker zwischen dem TSV Zizishausen und dem TSV Wolfschlugen entgegen. Auch die Verantwortlichen brennen vor dieser brisanten…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten