Anzeige

Handball

„Wir sind kein Dorfverein mehr“

08.09.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Alexander Himpel, sportlicher Leiter des TSV Zizishausen, gibt im Interview ein deutliches Ziel aus

Nach dem Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga hat der TSV Zizishausen nicht nur seinen Kader verstärkt, sondern mit Alexander Himpel erstmals auch einen sportlichen Leiter eingesetzt. Der ehemalige Handballspieler der „Schnaken“ äußert sich im folgenden Interview zum Abenteuer Oberliga, zum neuen Trainer Vasile Oprea, zum Topneuzugang Cornelius Maas und zu den Aussichten in der neuen Saison.

2008 noch selbst mit Zizishausen im Derby gegen Unterensingen am Ball, zehn Jahre später sportlicher Leiter: Alexander Himpel (links). Archivfoto

Herr Himpel, der TSVZ hat sich entschieden, das Amt eines sportlichen Leiters einzuführen. Warum?

Weil einfach Bedarf da war. Wir sind nicht mehr der Dorfverein von früher. In den vergangenen Jahren ist viel aufgebaut worden. Diese Entwicklung wollen wir kontinuierlich fortführen. Der Weg ist noch nicht zu Ende. Die Anforderungen in der vierthöchsten deutschen Spielklasse sind natürlich viel höher als bisher.

Was sind Ihre Aufgaben?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten