Anzeige

Handball

Wieder keine Punkte

06.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: Aufsteiger Zizishausen wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis

Erwartungsgemäß war auch Tabellenführer TV Reichenbach eine Nummer zu groß. Und so stehen die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen nach dem siebten Spiel der Saison und einer 21:36-Niederlage mit 0:14 Zählern da.

Kompromisslos verteidigt: Sarah Reinl (mit Ball) und der TSV Zizishausen stoßen eine Liga höher derzeit an ihre Grenzen. Foto: Just

Verzichten musste die Mannschaft weiterhin auf Lisa Grübl sowie auf Anna Bauer und Teresa Müller. Dass es gegen den Tabellenersten und Favoriten TV Reichenbach kein leichtes Spiel werden würde, stand von Anfang an fest, dennoch wollte die Truppe um Trainer Alen Dimitrijevic befreit aufspielen und an die Leistung der vergangenen Woche anknüpfen. Allerdings erwischten die „Schnaken“ alles andere als einen guten Start, der erste Treffer gelang erst in der 6. Spielminute zum 1:4 (Melani Klaric).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Handball

Nürtingen wird im Derby überrollt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nach relativ ausgeglichener erster Hälfte verliert die TG im zweiten Durchgang den Faden

Keinen guten Tag erwischten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen beim VfL Waiblingen. Mit 26:36 unterlag die Turngemeinde den nicht nur physisch überlegenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten