Handball

„Weilstetten muss an die Leistungsgrenze“

31.03.2017, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Zizishausen will dem Spitzenreiter alles abverlangen – Unterensingen kann Verfolger Wangen abschütteln

Zweiter gegen Erster. Mehr Spitzenspiel geht nicht: Der TSV Zizishausen will am Sonntagnachmittag in eigener Halle dem unangefochtenen Tabellenführer TV Weilstetten die vorzeitige Meisterschaftsparty verderben, während zeitgleich um 17 Uhr der SKV Unterensingen seinen dritten Rang im Württembergliga-Klassement gegen die fünftplatzierte MTG Wangen verteidigen muss. Am Samstag (20 Uhr) gibt der TSV Wolfschlugen beim Schlusslicht TV Reichenbach seine Visitenkarte ab.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 9%
des Artikels.

Es fehlen 91%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG lässt erneut aufhorchen

Frauenhandball: Nürtingen landet beim sechsten Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier auf Platz drei

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier in Melsungen ihre tolle Form in der Vorbereitung unterstrichen. Die personell stark dezimierten Nürtingerinnen wurden…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten