Anzeige

Handball

Wegweisendes Duell

02.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Aufsteiger SKV Unterensingen II kann heute Abend (20 Uhr) im Duell der Handball-Bezirksliga-Tabellennachbarn beim TV Altbach einen riesigen Schritt Richtung Klassenverbleib machen. „Wir haben die Chance, mit einem Sieg den Abstand nach oben zu verringern und nach unten zu vergrößern“, weiß SKV-Trainer Markus Reutter. Das ist für die Unterensinger auch das erklärte Ziel. „Wir fahren nach Altbach, um die zwei Punkte zu holen“, redet Reutter Klartext.

Drei Zähler liegen die Unterensinger zurzeit vor dem Vorletzten TVA, die Punkte acht und neun wären „extrem wichtig“, unterstreicht der SKV-Coach nochmals die Bedeutung der Partie. Seine Mannschaft, in der Patrick Götz nach überstandenem Kreuzbandriss, vor seinem Comeback steht, habe diese Woche gut trainiert und kann in Bestbesetzung auflaufen. Sie wird aber gewarnt sein. Vor einer Woche überraschten die Altbacher mit einem 21:18-Erfolg beim TB Neuffen und schöpfen damit nach ihrem zweiten Saisonsieg wieder größere Hoffnung im Abstiegskampf.

Aus dem wollen sich die Neuffener natürlich möglichst weiter heraushalten. Fünf Punkte liegt die Truppe von Trainer Andreas Mohring vor Altbach, am morgigen Sonntag (17 Uhr) gastiert sie im Derby bei der arrivierten SG Lenningen, die als Tabellenfünfter etwas den eigenen Ansprüchen hinterherhinkt und dem Aufsteiger schon in der Hinrunde deutlich die Grenzen aufzeigte: 31:19 gewann die SG vor knapp vier Monaten in der TB-Sporthalle. jsv

Anzeige

Handball