Handball

Versöhnlicher Abschluss für den TSV Zizishausen

01.04.2015, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: „Schnaken“ gewinnen zu Hause

Der TSV Zizishausen hat sein letztes Heimspiel der Saison mit 25:19 (15:11) gegen den TV Reichenbach gewon- nen und so einen versöhnlichen Abschluss einer durchwachsenen Württembergliga- Runde in eigener Halle gefeiert.

Beim letzten Heimauftritt in der Eisenlohr-Halle wurden nach dem Spielende auch die Spieler verabschiedet, die in der neuen Saison nicht mehr für den TSV Zizishausen aktiv sein werden, sowie die neuen Spieler Dennis Ulbrich, Maximilian Friessnig und Michael Schröter begrüßt. Begleitet wurde der Spieltag von einer Laser- und Multimedia-Show von Florian Hoss und Fabio Larralde, die mit dieser Präsentation ihr Gesellenstück als Veranstaltungstechniker ablieferten. Die studentische Tanzgruppe Schleudergang der Uni Tübingen sorgte für eine fetzige Pausenshow.

Handball gespielt wurde natürlich auch noch: obwohl es für beide Teams um nicht mehr viel geht und man in dieser Runde eher hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, entwickelte sich eine interessante und kampfbetonte Begegnung. Schließlich wollten beide Teams diese Derby in der gut gefüllten Eisenlohr-Halle für sich entschieden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Nur keinen Druck machen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann ihre tolle Saison morgen bei der HSG Hannover-Badenstedt krönen

Die Taktik von Trainer Stefan Eidt ist klar. Ja keinen Druck auf seine Spielerinnen machen, lautet sie. Auch vor der letzten Partie der Saison 16/17 ist das so. Bei der HSG…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten