Handball

Urach wird zum „Angstgegner“

20.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Für den SKV Unterensingen wird der TSV Urach langsam aber sicher zum Angstgegner. Nach der Hinspielpleite und der Niederlage im Bezirkspokal unterlagen die SKVlerinnen dem TSV zu Hause erneut – allerdings ganz knapp mit 19:20.

Die TG Nürtingen II sicherte sich am Wochenende mit einem 29:14-Erfolg gegen Uhingen-Holzhausen vorzeitig den Meisterschaftstitel und den direkten Aufstieg in die Landesliga (wir berichteten).

SKV Unterensingen – TSV Urach 19:20

Der SKV war durch Maike Klingler und Rosalie Alliomis mit 2:0 gut gestartet. In der 19. Minute wechselte die Führung dann und die Gäste gingen mit 6:5 erstmals in Front. Zur Halbzeit lagen die Unterensingerinnen mit zwei Toren im Rückstand (8:10). Immer wieder mussten sie einem Ein- oder Zwei-Tore-Rückstand hinterher laufen, bis die achtfache Torschützin Maike Klingler die Gastgeberinnen durch das 12:11 wieder in Führung brachte (37.). Keine Mannschaft schaffte es, sich entscheidend abzusetzen, und somit stand es auch in der 54. Minute 18:18-Unentschieden. Daraufhin gelangen den Uracherinnen zwei entscheidende Treffer, die die Gastgeberinnen nicht mehr aufholen konnten. Für den nach der Saison scheidenden Trainer Edis Camovic gab es dennoch Geschenke nach seinem letzten Heimspiel. Er hatte die SKV-Frauen zum Wiederaufstieg und jetzt zum souveränen Klassenerhalt geführt. toe/hus

SKV Unterensingen: Götz; Benz, Rapp (2), Haußmann, Hertle (2) Single, Fröhlich, Deuschle (1), Beck, Mai. Klingler (8/1), Mar. Klingler, Allilomis (3), Werner (3), Eisenbeil.

TSV Urach: Fischer; Kazmaier, Bajiric, Weiß, Lieb (2), Ebner (8/5), Lieb (3), Pelz, Lenknereit (1/1), Klein (4), Weber (2).

Handball

Bloß ein ganz kurzer Wackler

Handball-Württembergliga Süd: Der TSV Wolfschlugen startet mit einem souveränen 33:28-Erfolg gegen Steinheim ins neue Jahr

Benjamin Brack lächelte zufrieden. Seine Mannschaft feierte einen ungefährdeten 33:28 (15:11)-Erfolg über den Tabellenvorletzten TV Steinheim/Albuch. „Unser Training über…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten