Anzeige

Handball

Unterschiedliche Trends

07.12.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: TSVZ will Mini-Serie ausbauen

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen möchten am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen Mitaufsteiger TV Weilstetten ihre Mini-Serie von 3:1 Punkten weiter ausbauen. Der TSV Köngen will wiederum die dritte Niederlage in Folge verhindern.

Das wird für die Schützlinge von Trainer Tim Wagner alles andere als einfach. Denn der Tabellendritte HSG Fridingen/Mülheim gibt am Samstag (20 Uhr) seine Visitenkarte in der Köngener Burgschulhalle ab. Nach zuletzt zwei schwachen Auftritten (Wagner: „In Weilstetten hatten wir einen rabenschwarzen Tag erwischt, bei der HSG Hofen/Hüttlingen hat aber die Einstellung nicht gestimmt“) hofft der Trainer auf eine Rückkehr in die Erfolgsspur, auch wenn ihm klar ist, „dass es enorm schwierig wird und dass wir klarer Außenseiter sind“. Vielleicht kann ja auch etwas Mut machen, dass die HSG bei ihrem letzten Auswärtsspiel bei der TG Biberach bei der 23:29-Niederlage erstmals in dieser Saison schwächelte. „Das zeigt nur, dass in dieser Liga fast jeder jeden schlagen kann“, ordnet Wagner dieses Ergebnis ein und ergänzt: „Auch wir können an einem guten Tag jeden schlagen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Handball