Handball

Unterensingerinnen mit Auftaktpleite

25.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Im ersten Saisonspiel in der Bezirksliga mussten sich die Handballerinnen des SKV Unterensingen zu Hause dem TSV Weilheim mit 23:32 geschlagen geben. Schwächephasen der SKVlerinnen wurden bitter bestraft.

Die Gastgeberinnen starteten vielversprechend und führten zunächst mit 5:3. In dieser Phase kamen die Unterensingerinnen vor allem durch Eins-gegen-Eins-Aktionen zum Torerfolg oder wurde mit Siebenmetern belohnt, die fast alle sicher verwandelt wurden. Durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr und dem Auslassen zahlreicher Chancen brachten die Gastgeberinnen Weilheim zurück ins Spiel. Die Gäste drehten die Partie und gingen in Führung. Zur Pause lag der SKV mit 10:13 zurück.

Auch im zweiten Durchgang taten sich die Unterensingerinnen schwer, Weilheim baute vor allem über Tempogegenstöße die Führung bis auf 19:10 aus. Mit einer Umstellung auf eine offensive 4:2-Abwehr versuchte der SKV anschließend den Spielfluss der Weilheimerinnen zu unterbrechen. Dies gelang teilweise, die Gastgeberinnen kämpften sich nochmals auf 20:25 heran. Nun ließen die Unterensingerinnen aber erneut nach: Weitere Unkonzentriertheiten in der Abwehr und eine schwache Chancenauswertung machten die Aufholjagd zunichte und Weilheim zog entscheidend auf 29:20 davon. phl

SKV Unterensingen: Deuschle, Götz; Benz (6) , Maike Klingler (2), Hertle (8/6), Single, Beck, Frimmel (2), Marissa Klingler, Pohl (1), Eisenbeil, Fröhlich, Haußmann, Werner.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten