Handball

Unterensingen lässt zu viele Chancen liegen

14.03.2016, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: SKV kassiert eine deutliche 25:30-Niederlage gegen Heiningen – „Staren“ erobern Platz zwei

Der TSV Heiningen darf sich wohl als Gewinner des Wochenendes fühlen. Die „Staren“ entführten gestern Abend beim 30:25 beide Punkte aus der Unterensinger Bettwiesenhalle und rückten auf Tabellenplatz zwei vor.

Moritz Bürker netzte fünfmal ein. Foto: Urtel

Von einer zusätzlichen Motivation durch die Niederlage des TSV Zizishausen wollte Heiningens Trainer Marcus Graf vor dem Anpfiff der Partie in Unterensingen nichts wissen. „Aber es wären schon richtige Big Points, wenn wir hier zwei Punkte mitnehmen würden“, meinte er trotzdem hoffnungsfroh.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Die Wundertüte der Liga kommt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen empfängt morgen den unberechenbaren Neuling Hannover-Badenstedt

Zum Hinrundenausklang wartet auf die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr) noch einmal eine richtige Herausforderung. Die HSG Hannover-Badenstedt gibt ihre…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten