Anzeige

Handball

Tore wie am Fließband

04.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Württembergliga-Saison feierten die B-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen einen souveränen 40:18-Sieg beim TSV Altensteig. Wolfschlugen begann die Partie sehr konzentriert und schon nach zehn Minuten stand es 9:0. Man merkte den „Hexenbanner“ an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Bis zur Halbzeit schraubten sie die Führung bereits auf 22:10. Im zweiten Durchgang machten die Wolfschlüger da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten: Mit Torewerfen am Fließband. Nun konnten die Gäste munter durchwechseln, sodass jeder Spieler genügend Spielanteile bekam und sich fast jeder in die Torschützenliste eintragen konnte. Somit endete das Spiel mit einem haushohen Vorsprung 40:18 für den Tabellensechsten. Zum Saisonabschluss kommt am Samstag um 19 Uhr Tabellenführer HSG Ostfildern nach Wolfschlugen. jth

TSV Wolfschlugen: Bühner, Lorenz; Mönch (1), Fay, Schwarz (2), Brunngräber (8), Schumaier (1), Toth (5), Artschwager (4), Rosenberger (1), Rebmann (5), Fontani, Straub (5), Thumm (8).

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten