Anzeige

Handball

Tolles Erlebnis für Nicolai Theilinger

22.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Debüt im DHB-Team

Nicolai Theilinger (Foto: DHB) ist mit seinem Debüt in der deutschen Handball-Nationalmannschaft sehr zufrieden. „Es war ein tolles Erlebnis“, sagt der Köngener, der für den Bundesligisten HC Erlangen spielt, nach den beiden Begegnungen gegen Schweden. Beim 25:27 in Göteborg durfte er 25 Minuten lang ran und erzielte drei Tore, beim 25:25 einen Tag später in Hamburg musste er sich mit 15 Minuten begnügen und ging leer aus.

Theilinger gibt zu, stolz gewesen zu sein, erstmals im Trikot mit dem Bundesadler auflaufen zu dürfen. Vor allem die Partie in der Hansestadt war für ihn etwas ganz Besonderes, denn 10 000 Zuschauer feuerten das DHB-Team an und sorgten für Gänsehautatmosphäre.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Die Angst schleicht sich in die Köpfe

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TGN macht bei der 25:31-Heimpleite gegen die FSG Waiblingen/Korb haarsträubende Fehler

Die Verunsicherung greift bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen immer mehr um sich. Im Derby gegen die FSG Waiblingen/Korb wurde dies am Samstagabend überdeutlich.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten