Handball

TGN sinnt auf Revanche

31.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Nach der für manche etwas unerwarteten Niederlage der TG Nürtingen in Mössingen wartet am Samstag keine leichtere Aufgabe auf das Team von Trainer Rolf Gaber. Schließlich ist mit der HSG Schönbuch um 20 Uhr der Tabellendritte zu Gast.

Nürtingens Coach Gaber hatte zwar vor Mössingen gewarnt, doch für den einen oder anderen Zuschauer kam die Niederlage der TGN am letzten Wochenende dennoch etwas überraschend. Dass es die Nürtinger besser können, können sie am Samstag unter Beweis stellen. Allerdings wird diese Aufgabe keinesfalls leichter, zumal die Turngemeinde noch eine Rechnung offen hat mit der HSG. Schließlich wurde das Hinspiel im Oktober mit 31:36 verloren und dafür möchte man sich nun revanchieren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 49%
des Artikels.

Es fehlen 51%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten