Anzeige

Handball

TGN leistet beherzt Widerstand

09.02.2015, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Möglichen Sieg gegen Steinheim in letzten Minuten verpasst

Ziemlich nahe kam die TG Nürtingen in der heimischen Theodor-Eisenlohr-Halle am Samstag einer faustdicken Überraschung. Gegen den favorisierten TV Steinheim zogen die Nürtinger nach beherztem Widerstand in einer erneut packenden Schlussphase knapp mit 23:25 den Kürzeren.

Der Nürtinger Valentin Gehring nimmt das Steinheimer Tor ins Visier. Foto: Urtel

Groß war die Personalnot bei der TG Nürtingen am Samstag. Nach dem Ausfall von Matthias Bauer und der beiden Linkshänder Henzler und Arbeiter, die ohnehin seit längerer Zeit fehlen, forderte der neue Trainer Knut Erpenbach Verstärkung aus der zweiten Mannschaft an. Florian Schicht und Kai Schreiweis rückten deshalb in den Kader auf. „Die Abwehrleistung war gut“, zog Erpenbach als Fazit aus dieser eng umkämpften Partie und hob damit auf einen wesentlichen Faktor für eine mögliche Erfolgschance ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Handball

Gemischte Gefühlswelt beim TBN

Handball-Bezirksliga: Neuffen führt lange im Lokalkampf gegen Grabenstetten, muss sich am Ende aber mit einem 27:27 begnügen

Sowohl der TB Neuffen gegen den TSV Grabenstetten als auch der SKV Unterensingen II beim SV Vaihingen freuten sich in der Handball-Bezirksliga über ein Remis. Während die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten