Handball

TGN II dreht Spieß um

26.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Die Bezirksliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben den zweiten Saisonsieg eingefahren. Durch das 24:16 (7:10) über die SG Lenningen hat sich die TGN II etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Die Nürtingerinnen hatten sich für dieses Spiel viel vorgenommen. Wegen einigen Ausfällen und Verletzungen musste die Mannschaft vor allem Geschlossenheit und Kampfgeist vor heimischem Publikum beweisen. Beide Teams starteten hektisch in die Partie. Trotz vieler technischer Fehler und Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten konnte sich Lenningen zur Halbzeit auf 10:7 absetzen.

Nach dem Seitenwechsel erwischte die Turngemeinde den besseren Start und glich bereits in der 36 Minute zum 10:10 aus. Durch eine sehr starke Abwehrleistung fand die TGN nun immer besser ins Spiel und setzte sich durch mehrere Tempogegenstöße auf 17:13 ab. Diese Führung ließen sich die Gastgeberinnen auch bis zum Schluss nicht mehr nehmen. Durch konsequente Angriffe und hohes Engagement in der Abwehr wurde sie sogar auf 22:15 ausgebaut. Nach 60 Minuten konnten sich die Nürtingerinnen über ein 24:16 Erfolg und damit zwei sehr wichtige Punkte freuen. mel

TG Nürtingen II: S. Bahsitta, Jourdan, Gehring (4), Haußmann, Caleia (12/4), Müller (1), Stuber (1), Lippik (1), Birr (1), Gaber (4), J. Bahsitta, Feith.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten