Handball

TG Nürtingen peilt das Triple an

08.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Baden-Württemberg-Pokal, Frauen: Die Truppe von Trainer Stefan Eidt geht in Bühl als haushoher Favorit ins Rennen

Am Sonntag kann die TG Nürtingen ihrer diesjährigen Trophäensammlung ein weiteres Exponat hinzufügen. In der Schwarzwaldhalle in Bühl (Baden) richtet die gastgebende SG Kappelwindeck/Steinbach die erste Baden-Württembergische Pokalmeisterschaft aus. Die TG ist dabei in der Favoritenrolle.

Noch einmal zwei Spiele für die Frauen der TG Nürtingen. Nach Meisterschaft und HVW-Pokal geht es für die Turngemeinde in die zweite Verlängerung der Saison. Um 12 Uhr wird die erste Auseinandersetzung der Mannschaft von Stefan Eidt und Volker Schulz mit dem nordbadischen Pokalsieger TSV Birkenau angepfiffen. „Wir nehmen diese Spiele noch einmal ernst, werden uns gut präsentieren und wollen natürlich gewinnen. Der Triple-Gewinn wäre eine einmalige Sache. Außerdem sind wir in der Favoritenrolle“, gibt sich Eidt zuversichtlich ob der Gewinnchancen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Eine ganz bittere Pille

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Der TB Neuffen verliert das Kellerduell gegen Steinheim

Eine äußerst spannende Angelegenheit war das Kellerduell in der Frauen-Landesliga zwischen dem TB Neuffen und dem TV Steinheim/Albuch, bei dem die Gäste mit 24:22 (10:11) das bessere Ende für sich hatten.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten