Anzeige

Handball

TG Nürtingen in bester Spiellaune

01.12.2014, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Im Auswärtsspiel TV Großbottwar 40:25 deklassiert

In bester Spiellaune präsentierte sich die TG Nürtingen am Samstag beim TV Großbottwar. Beim 25:40 ließen die Gäste aus Nürtingen keine Zweifel am derzeitigen Tabellenstand aufkommen und machten die letzte Niederlage gegen Großbottwar damit mehr als wett.

Ohne Jennifer Jahn wegen Erkrankung, dafür aber wieder mit Nadine Hofmann, konnte die TG Nürtingen zur Auswärtspartie beim TV Großbottwar antreten. Damit war zwar der Rückraum wieder komplett, jedoch fehlte mit Jahn in der Abwehr und auf Außen ein Aktivposten bei der Turngemeinde.

Dennoch ließ sich die Mannschaft dadurch nicht aus dem Konzept bringen. Wie erwartet lieferte Großbottwar zu Beginn des Spiels starke Gegenwehr. „Wir hatten zunächst Probleme, unsere Angriffe und vor allem die zweite Welle strukturiert vorzubringen“, anerkannte Trainer Stefan Eidt die Leistung der Gastgeberinnen, die nach fünf Minuten sogar mit 4:2 durch Sina Klenk führten. Frances Günthel und Verena Breidert rückten danach aber die Verhältnisse zurecht, brachten die TG Nürtingen mit 7:4 (13.) in Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Handball

Weihnachten als nächstes Ziel

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen trifft im zweiten Heimspiel auf Lieblingsgegner SV Werder Bremen

Das Warten hat ein Ende. Morgen (19.30 Uhr) bestreiten die Handballerinnen der TG Nürtingen mal wieder ein Heimspiel. Es ist am neunten Spieltag nach über zwei Monaten erst das zweite in…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten