Handball

TG Nürtingen baut Tabellenletzten auf

10.11.2014, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: 25:28-Niederlage vor eigenem Publikum gegen Ravensburg

Selbst gegen den Tabellenletzten TSB Ravensburg konnte die TG Nürtingen nicht punkten. Deutlich wirkte die Negativerfahrung aus dem Spiel gegen Winzingen/Wißgoldingen nach, weshalb die Gäste aus Oberschwaben am Samstag beim 25:28 beide Punkte aus der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle entführen konnten.

Philipp Henzler (TGN) im Anflug: Er traf dreimal, doch nützte alles nichts. Foto: Urtel

Eigentlich war die TG Nürtingen gegen Ravensburg angetreten, um Wiedergutmachung für die letzte Heimpartie zu leisten. Doch dafür standen die Zeichen nicht sonderlich gut, nachdem auch noch Joscha Sigel unter der Woche ausfiel. Dennoch wollte die Turngemeinde punkten, um an die Leistungen des Saisonbeginns anzuknüpfen.

Dies gelang den Hausherren zunächst dann auch ganz gut. Gegen die physisch robuste Mannschaft des TSB Ravensburg, die überraschend stark aufspielte, hielt sich die TGN zunächst auf Augenhöhe. Beim 7:7 durch Philipp Henzler war für die Gastgeber noch alles im Lot und die Spielzüge liefen im Angriff gut durch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten