Anzeige

Handball

„Tenzlinger“ wollen den Aufwind nutzen

09.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Die Stimmungslage beim TSV Neckartenzlingen ist derzeit prächtig. Nach zwei Siegen in Folge gegen den TB Neuffen und den TV Altbach befinden sich die „Neckargänse“ vor dem Duell gegen die SG Ober-/Unterlenningen (Samstag, 19.30 Uhr) auf dem aufsteigenden Ast.

Die Frage nach dem wirklichen Leistungsvermögen des TSV konnten diese beiden Triumphe allerdings ebenso wenig beantworten wie die vier Schlappen zuvor zum Saisonstart. Beide Gegner wären für viele Mannschaften in der Liga derzeit schlagbar gewesen. Die Neuffener, die an diesem Wochenende wie auch der SKV Unterensingen II spielfrei haben, plagen sich derzeit mit einer Vielzahl an Verletzungssorgen herum. Altbach konnte bis dato noch keinen einzigen Punkt in dieser Spielzeit holen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Handball

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten