Anzeige

Handball

TBN verliert den Faden

24.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Neuffen bricht in Wangen ein

Zwar leisteten die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen im Gastspiel bei der MTG Wangen 42 Minuten lang heftigen Widerstand, am Ende mussten sich der Turnerbund in der „Hölle Süd“ aber einmal mehr deutlich mit 22:32 (11:11) geschlagen geben.

TB-Trainer Johannes Martin und seine Mannschaft waren extra früh angereist, um nicht wie schon in Argental von Anfang an unter die Räder zu kommen. Gelohnt hatte sich dies zumindest bis Mitte der zweiten Spielhälfte. Neuffen bot der MTG nicht nur Paroli, sondern leistete heftigen Widerstand und ließ sich nicht abschütteln. Eine Überraschung wäre durchaus drin gewesen. Trainer Johannes Martin war jedenfalls nicht unzufrieden mit dem Spiel seiner Schützlinge, wünschte sich aber, dass es der Mannschaft endlich einmal gelingt, eine gute Leistung auch über 60 Minuten abzurufen. Denn die Rot-Weißen hatten eine bärenstarke erste Halbzeit gespielt, in welcher vor allem die Abwehr felsenfest stand. Nicht ganz so prickelnd lief es im Spiel nach vorne, was an den lediglich elf geworfenen Toren in Hälfte eins deutlich zu sehen war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Handball

Gemischte Gefühlswelt beim TBN

Handball-Bezirksliga: Neuffen führt lange im Lokalkampf gegen Grabenstetten, muss sich am Ende aber mit einem 27:27 begnügen

Sowohl der TB Neuffen gegen den TSV Grabenstetten als auch der SKV Unterensingen II beim SV Vaihingen freuten sich in der Handball-Bezirksliga über ein Remis. Während die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten