Handball

Tabellenführer für eine Nacht

07.10.2017, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen brennt nach der Pause ein Feuerwerk ab

Das Projekt des Handball-Württembergligisten TSV Wolfschlugen nimmt immer konkretere Gestalt an. Gestern Abend bezwangen die neu zusammengestellten „Hexenbanner“ angeführt vom überragenden Jonas Friedrich die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf mit 29:22 (12:10). Schöner Nebeneffekt: Die Wolfschlüger übernachteten auf Tabellenplatz eins.

Kaum zu bändigen: Wolfschlugens Jonas Friedrich (mit Ball) Foto: Just

Das Ziel ist klar definiert. Schritt für Schritt gehen, sich als Mannschaft immer besser zusammenfinden, lautet es. Gestern machten die Schützlinge von Markus Stotz einen weiteren dieser Schritte nach vorne. Genau das war es auch, was den Trainer des TSV Wolfschlugen Minuten nach dem dritten Heimsieg der Saison so glücklich machte. „Jeder kämpft für das Team, das ist das Entscheidende“, blickte Stotz zufrieden auf die Leistung seiner Truppe, bei der mit Louis Mönch, Johannes Rebmann und Philip Toth auch drei A-Jugendliche zum Einsatz kamen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball