Anzeige

Handball

Szukitsch und Seckinger am Ende nervenstark

17.09.2013, Von Monika Kleiß — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Die Neuffener Torhüterin und die achtfache Torschützin sichern den TBN-Auftaktsieg

Nach dem Ausscheiden im HVW-Pokal in der Vorwoche hatten sich die Spielerinnen von Trainer Uli von Petersenn für das erste Württembergliga-Heimspiel gegen die SG Burlafingen/Ulm einiges vorgenommen. Unter der Woche war weiter an der Abwehrformation gefeilt worden und dies sollte sich für den TB Neuffen gleich lohnen.

Beherzt packten die Rot-Weißen zu und konnten so auch das Tempo im Spiel nach vorne forcieren. Trotz allem machte es die Tälessieben einmal mehr spannend. Einige Durchhänger im Laufe des Spiels sorgten dafür, dass die Gäste in Reichweite blieben. Am Ende bejubelten aber doch die Neuffenerinnen einen verdienten 28:26 (15:14)-Erfolg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Handball

Weihnachten als nächstes Ziel

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen trifft im zweiten Heimspiel auf Lieblingsgegner SV Werder Bremen

Das Warten hat ein Ende. Morgen (19.30 Uhr) bestreiten die Handballerinnen der TG Nürtingen mal wieder ein Heimspiel. Es ist am neunten Spieltag nach über zwei Monaten erst das zweite in…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten