Anzeige

Handball

Stotz’ letzter Trumpf sticht

11.12.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der junge Sebastian Lorenz hält in der Schlussphase Wolfschlugens Sieg gegen Albstadt fest

Der TSV Wolfschlugen war für eine Nacht Tabellenführer. Allerdings mussten sich die „Hexenbanner“ am Samstagabend gewaltig strecken, um das Schlusslicht HSG Albstadt mit 24:23 (15:10) in die Knie zu zwingen. Der Pfosten rettete dem Team von Trainer Markus Stotz in allerletzter Sekunde den knappen Sieg.

Auf ihn war Verlass: Matthias Kania steuerte acht Tore zu Wolfschlugens 24:23-Sieg gegen Albstadt bei. Foto: Just

Markus Stotz wusste ganz genau, was auf ihn und seine Mannschaft zukommen würde, schließlich war er vor seinem Engagement beim TSV Wolfschlugen zwei Jahre lang bei den Gästen am Ruder und kennt die mit dem Rücken zur Wand stehende HSG aus dem Effeff. „Mir war klar, dass es eng werden wird“, sagte er, und ärgerte sich, weil seine Jungs den Sack nicht früher zugemacht und so für einen entspannten letzten Auftritt im Jahr 2017 gesorgt hatten. Mehrmals scheiterten die Hausherren am Torgestänge, obendrein wurden vier Siebenmeter vergeben. Und Julian Mayer im Kasten der Albstädter brachte die „Hexenbanner“ mit serienweisen Glanzparaden schier zur Verzweiflung. „Aber ich habe immer an meine Mannschaft geglaubt“, sagte Stotz.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten