Handball

Standortbestimmung im Schießtäle

20.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: TG Nürtingen tritt bei der H2Ku an

Eine richtige Standortbestimmung erfährt die TG Nürtingen am Wochenende beim Spiel in Herrenberg gegen die H2Ku. Um 20 Uhr geht es in der Markweghalle im Schießtäle richtig zur Sache, denn die Gastgeberinnen haben aus der vergangenen Saison angesichts der beiden Niederlagen noch eine Scharte auszuwetzen.

„Dies wird eine echte Standortbestimmung für uns“, ist sich Stefan Eidt ob der schwierigen Auswärtsaufgabe sicher. „Nach dem angenehmen Auftakt gegen Holzheim, haben wir bestimmt alle Hände voll zu tun“, erläutert der Trainer der TG Nürtingen, gibt sich aber zuversichtlich. Eidt weist vor allem auf das Spiel der H2Ku in Ketsch hin, wo die Mannschaft aus dem „Gäu“ beim 27:21 zwei unerwartete Punkte entführte.

„21 Tore gegen Ketsch kassiert, das deutet vor allem auf eine gute Abwehrleistung von Herrenberg und eine schwache Torausbeute für Ketsch hin“, blickt Eidt auf den kommenden Gegner. Im Großen und Ganzen ist die H2Ku der TG Nürtingen hinlänglich bekannt. Julia Bühner, Ann-Lena Artschwager und Anja Gloger waren bisher schon starke Spielerinnen im Rückraum der „Bären“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball