Anzeige

Handball

SKV II hadert mit Chancenverwertung

05.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Unterensingen unterliegt Dettingen/Erms mit 23:24 denkbar knapp

Marc Krieger gehörte zu den treffsichersten Unterensingern, der SKV II unterlag dem TSV Dettingen/Erms trotzdem mit 23:24. Foto: Balz

Er lieferte sich einen aufopferungsvollen Kampf. Am Ende stand der SKV Unterensingen II aber mit leeren Händen da. Der Handball-Bezirksligist unterlag den Gästen vom TSV Dettingen/Erms II mit 23:24 denkbar knapp.

Die Hausherren begannen mit einer ungewohnt offensiven Deckungsvariante und konnten damit die Wirkungskreise des starken Dettinger Rückraums phasenweise effektiv einschränken. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch (3:2, 7:10, 13:11), bei dem sich keine Mannschaft nennenswert absetzen konnte. Zur Halbzeit stand es 15:15. Bis zur 48. Minute blieb die Partie weiterhin offen, dann zog Dettingen in Überzahl auf 23:17 davon. Der SKV II ließ sich aber nicht abschütteln, blies zur Aufholjagd, kam wieder heran (22:24) und erzielte mit dem Schlusspfiff das 23:24. So blieb den Gastgebern die bittere Erkenntnis, dass Dettingen schlagbar gewesen wäre. Doch zu viele der zahlreichen Torchancen, die sich dem SKV boten, blieben ungenutzt. rb

SKV Unterensingen II: Jekel, Vogel; Krieger (4/1), Zoll (2), Eisele, Schimmer (2), Krempler (4/2), Götz, Kemmner (1), Keller (1), Klein (1), Eßlinger (4), Stäbler (6).

Handball

Das Derby soll die Wende bringen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die zuletzt schwächelnde TG Nürtingen erwartet den starken Aufsteiger FSG Waiblingen/Korb

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen warten weiterhin auf das erste große Aha-Erlebnis in dieser Saison. Denn so richtig ins Rollen ist der Vierte der vergangenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten