Anzeige

Handball

SKV hofft auf guten Jahresabschluss

22.12.2017, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen muss vor Weihnachten noch mal ran

Während fast alle anderen Mannschaften in der Handball-Württembergliga Süd in der Winterpause sind, muss der SKV Unterensingen kurz vor Weihnachten nochmals ran. Die Schützlinge von Trainer Steffen Rost, die mit 15:9 Punkten auf dem sechsten Platz rangieren, treten am Samstag, um 19.30 Uhr, beim Tabellenzweiten HV Rot-Weiß Laupheim (18:6 Zähler) an.

Zuletzt gewannen die „Spitzmäuse“ mit 32:27 gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim und beendeten damit ihre Negativserie. Nun soll ein erfolgreicher Jahresabschluss folgen. „Dann hätten wir eine super Ausgangsposition“, sagt Steffen Rost. Er freut sich, dass sein Team vor einer Woche eine große Reaktion gezeigt und vor allem im kämpferischen Bereich überzeugt hat. „Es war nicht alles Gold, was glänzte. Aber wir haben in einem intensiven Spiel voll dagegengehalten“, so der SKV-Coach. Der Sieg sei nicht nur für das Punktekonto wichtig gewesen, sondern auch für die Moral und das Selbstvertrauen. Nun gehe man mit einem guten Gefühl in die letzte Aufgabe im Jahr 2017.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Handball

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten