Handball

SKV auf Platz zwei

01.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Beim Blitz-Turnier des frisch-gebackenen Handball-Landesligist SG Hegensberg/Liebersbronn waren neben den Gastgebern drei Württembergligisten am Start: aus der Nord-Staffel die Bundesligareserve des TV Bittenfeld (am Tag darauf Turniersieger beim Turnier in Wolfschlugen), aus der Staffel Süd der SKV Unterensingen und der TV Reichenbach. Im Duell der beiden Vorjahresfünften in ihrer jeweiligen Staffel setzten sich zunächst die „Spitzmäuse“ knapp mit 19:18 gegen Bittenfeld durch.

Mit dem Schlusspfiff hatten die Bittenfelder noch die Chance zum Ausgleich durch einen zugesprochenen Siebenmeter, doch SKV-Keeper Marc Vogel entschärfte den Strafwurf des ehemaligen Bundesligaspielers Jürgen Schweikardt. In seinem zweiten Spiel behielt der SKV gegen die Reichenbacher, die zuvor die Hausherren mit 16:15 besiegt hatten, mit 28:14 recht deutlich die Oberhand. Den Turniersieg vergaben die Unterensinger durch eine 19:24-Niederlage gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn im letzten Spiel des Tages. Die Gastgeber, die zuvor auch gegen den TV Bittenfeld II knapp mit 17:15 siegreich geblieben waren, sicherten sich so aufgrund des Erfolges im direkten Vergleich etwas überraschend den Turniersieg beim eigenen Turnier vor dem punktgleichen SKV Unterensingen. hus

Handball

Der Nachwuchs darf jubeln

Handball: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen sichert sich die Württembergische Meisterschaft

Trainer Sascha Mitranic kam ins Schwärmen, während seine Spieler ihre überragende Saison mit einer Abschlussparty in der Wolfschluger Sporthalle feierten: Die A-Jugend des TSV Wolfschlugen ist Württembergischer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten