Handball

SKV arbeitet sich auf Platz drei vor

30.01.2017, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger glänzen beim 35:23-Erfolg über die SG Herbrechtingen/Bolheim

Eine überzeugende Leistung eines wieder einmal dünnen Kaders mit neun Feldspielern sowie ein starkes Torwart-Duo Camovic/Vogel sorgten für einen klaren 35:23-Heimsieg der Württembergliga-Handballer des SKV Unterensingen gegen Aufsteiger SG Herbrechtingen/Bolheim. Die „Spitzmäuse“ bauten damit ihre Serie auf 12:2 Punkte aus. Nach sieben ungeschlagenen Spielen in den Monaten Dezember und Januar rücken sie damit auf Rang drei der Württembergliga vor.

Gehalten, aber nicht gestoppt: Jannik Buck (rechts) und der SKV Unterensingen Foto: Just

Auf der Bank der Gastgeber gab es mal wieder Platz: Pechvogel Lukas Keppeler hatte sich, nachdem er sich nach einem Jahr Zwangspause in dieser Saison wieder herangekämpft hatte, im Training einen erneuten Kreuzbandriss zugezogen, Benedikt Rapp war wegen seiner andauernden Verletzung und Simon Hablizel krankheitsbedingt nicht einsatzfähig. Dafür verstärkte wieder Luis Stäbler aus der zweiten Mannschaft das Team. Anders dagegen die Gäste: Sie hatten einen vollen Kader mit zwölf Feldspielern zur Verfügung. Das sollte am Samstagabend aber ihr einziger Vorteil bleiben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten