Anzeige

Handball

Schwächephase nach fulminantem Start

30.12.2015, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Neuling TSV Wolfschlugen will in der Rückrunde zu seiner Heimstärke zurückfinden

Die besinnliche Vor-Weihnachtszeit konnten sich die Handballer des TSV Wolfschlugen mit einem Mal abschminken. Nach der durchaus guten Vorrunde mit 14:18 Punkten gab es vier Tage vor dem Fest eine „schöne“ Bescherung. Eine Bombe platzte. Erfolgs-Trainer Lars Schwend warf überraschend hin – das Ziel Klassenverbleib soll nun sein bisheriger Co-Trainer Christoph Massong bewerkstelligen (wir berichteten).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Handball

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten