Handball

Schwäche vom Punkt folgenlos

14.10.2014, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen vergibt beim klaren Sieg in Altenstadt vier Siebenmeter

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Michelbergsporthalle in Altenstadt gestürmt und ist nach dem einem verdienten 31:23 (16:13)-Auswärtssieg beim kampfstarken TVA jetzt punktgleich mit Spitzenreiter TV Plochingen.

Die „Hexenbanner“ waren gewarnt aus den Vorjahren, doch das Team von Lars Schwend offenbarte wieder einmal Abschlussschwächen. Vor allem vom Punkt aus, denn wiederum wurden vier Siebenmeter nicht genutzt und klarste freie Wurfmöglichkeiten leichtfertig vergeben. Sonst wäre der Erfolg noch deutlicher ausgefallen. Die Rot-Weißen ließen sich aber trotz dieser Fehlwürfe nie aus dem Konzept bringen und Florian Falk, Marcel Planitz und Fabian Sokele zeichneten sich als sichere Schützen aus.

Vor allem in der ersten Hälfte leisteten die Gastgeber noch kräftig Widerstand aufgrund des häufigen Überzahlspiels und der Wolfschlugener Wurfschwäche, sodass die Partie bis kurz vor dem Pausenpfiff weitgehend ausgeglichen war. Die gefährlichen ungarischen Rückraumschützen wie Istvan Ülics und Zoltan Darvay hatte die TSVW-Abwehr sehr gut im Griff.

Altenstadt lässt sich nicht so leicht abschütteln

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TG lässt erneut aufhorchen

Frauenhandball: Nürtingen landet beim sechsten Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier auf Platz drei

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben beim Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier in Melsungen ihre tolle Form in der Vorbereitung unterstrichen. Die personell stark dezimierten Nürtingerinnen wurden…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten