Anzeige

Handball

Schwache Vorstellung

21.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Wolfschlugen ohne Biss

Gegen den TSV Heiningen gab es für die Frauen des TSV Wolfschlugen wieder nichts zu holen. Von konsequenter Abwehrarbeit und sicherem Abwehrspiel wie zuletzt gegen den TB Neuffen war in dieser Partie nichts zu sehen. Die Gäste unterlagen mit 27:32 (14:18).

Während sich Heiningen hellwach und angriffslustig präsentierte, fand Wolfschlugen zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel. Zeitweise führten die Gastgeberinnen sogar mit sieben Toren.

Wolfschlugen verpatzte den Start. In den ersten drei Angriffen gelang es der Gastmannschaft nicht zum Torerfolg zu kommen. Stattdessen erzielte Heiningen zwei Tore in Folge. Einmal aus dem Rückraum und einmal per Gegenstoß nach Ballverlust von Wolfschlugen. Erst langsam arbeiteten sich die Wolfschlügerinnen heran. Die 6:5-Führung hatte allerdings nicht lange Bestand. Heiningen nutzte jede Schwäche – und davon gab es viele – gnadenlos aus. Sogar im Aufbauspiel hatte Wolfschlugen Probleme, was dazu führte, dass die gut stehende 6:0-Abwehr der Heiningerinnen nur selten vor ernstzunehmenden Aufgaben standen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Handball

Nürtingen wird im Derby überrollt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nach relativ ausgeglichener erster Hälfte verliert die TG im zweiten Durchgang den Faden

Keinen guten Tag erwischten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen beim VfL Waiblingen. Mit 26:36 unterlag die Turngemeinde den nicht nur physisch überlegenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten