Anzeige

Handball

Schritt für Schritt gehen, realistisch bleiben

13.09.2013, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Vom ganz großen Wurf will Wolfschlugens Trainer Lars Schwend noch nichts wissen

Die Bilanz der Wolfschlüger Handballer in den vergangenen sechs Jahren in der Württembergliga Süd kann sich sehen lassen. Zwei dritte, drei vierte und ein fünfter Rang stehen für sie zu Buche. Dazu Platz sieben in ihrer Premierensaison 2006/07. Folgt nun der ganz große Wurf? Trainer Lars Schwend will sich dazu nicht äußern. Und auch von Vereinsseite aus hält man sich eher bedeckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Handball

Nürtingen wird im Derby überrollt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nach relativ ausgeglichener erster Hälfte verliert die TG im zweiten Durchgang den Faden

Keinen guten Tag erwischten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen beim VfL Waiblingen. Mit 26:36 unterlag die Turngemeinde den nicht nur physisch überlegenen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten