Anzeige

Handball

Schneider geht, Rapp kommt

08.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball

Die Zizishausener Teamkameraden beglückwünschen Schlussmann Michael Schröter, der den Sieg festgehalten hat. Foto: Holzwarth

Es war einer jener magischen Momente, die Sportler und Zuschauer lieben. Als Zizishausens Torwart Michael Schröter am Samstagabend einen Sekundenbruchteil vor Spielende per linkem Arm den 34:34-Ausgleich gegen Neckarsulm verhinderte, stand die Theodor-Eisenlohr-Halle kopf. Zu den intensiv Jubelnden zählte auch Keeper-Kollege Patrick Schneider, der selbst im ersten Relegationsmatch etliche Minuten auf dem Platz stand.

Übermorgen, beim Rückspiel im Kongress-, Kultur- und Sportzentrum Ballei in Neckarsulm, werden Schröter und Co. allerdings aller Voraussicht nach auf Backup Schneider verzichten müssen. „Für Patrick war es Stand heute das letzte Spiel für uns“, betonte Matthias Reinl, Abteilungsleiter beim TSV Zizishausen, am Rande der Relegationspartie. Beruflich extrem eingespannt, sei Schneider dienstlich – vor allen Dingen wochentags – nicht mehr abkömmlich. „Wir danken Patrick herzlich, dass er nach der schweren Verletzung von Benjamin Hauptvogel zur Stelle war“, lobte Reinl.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 61%
des Artikels.

Es fehlen 39%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

TGN versiebt die Hauptstadtpremiere

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingerinnen rutschen nach einer deutlichen 17:24-Niederlage in Berlin auf Platz zwölf ab

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren ersten Auftritt in der Bundeshauptstadt verpatzt. Obwohl durchaus Chancen auf einen Erfolg vorhanden waren, setzte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten